atwork.blog

news and infos about microsoft, technology, cloud and more

Was kommt raus, wenn man die Outlook "Inbox" umdreht?

Die Antwort ist verblüffend einfach: "Xobni" (sprich "Zob-ni"). So nennt sich eine amerikanische Mini-Firma aus San Francisco, bestehend aus einer Handvoll Jung-Zwanzigern, die ein cooles PlugIn für Microsoft Outlook entwickelt haben. Was kann das PlugIn? Xobni installiert ein eigenes Panel in Outlook und spart Zeit, indem es emails, Kontakte und Attachments indiziert, in Verbindung setzt und eine schnelle Suche darauf ermöglicht. Was ist das Besondere an Xobni? Nun, zunächst einmal hat sogar ...

Microsoft Patchday und Security Bulletins

Wahrscheinlich ist nur wenigen Administratoren bekannt, dass es im Microsoft TechNet eine Reihe von Informationen und Services gibt, welche über Patches, gestopfte Sicherheitslücken, Tools und Empfehlungen berichten. Das wird hiermit nachgeholt. ;-) Im Thema Sicherheit findet sich die Einstiegsseite Security Bulletin-Suche. Hier findet sich beispielsweise auch der Bulletin vom Mai 2008 - diesmal wurden drei als kritische Sicherheitslöcher und eines als mittleres Sicherheitsloch eingestuft und b...

Das neue Topas Produkt-Web

Noch nicht ganz fertig, aber schon mal vorab online: Unsere Neue Topas-Produktwebsite. Unter der URL http://www.atwork.at/topas ist schon mal die Vorabversion sichtbar. Diese Website löst die Vorgänger-Website mit den Versionsinfos und FAQs ab und ist viel hübscher und hoffentlich auch übersichtlicher. ;-)Hier sind die historischen Informationen nach wie vor vorhanden und auch Infos über die neueste Version Topas.Net. Alles noch etwas unfertig, aber irgendwann muss man ja starten... Achja: All...

Fussballfreie Zone?

Auf Österreich und die Schweiz kommen harte Wochen zu: Die Fussball EM 2008 rückt unaufhaltsam näher. Ob die Städte und "public viewing locations" für den Ansturm der Fussball-Fans bereit sind wird sich zeigen.   Für das restliche Drittel der Bevölkerung: denen - die so wie mir - die Fussball EM herzlich egal ist, stellt sich die Frage: Wie ignoriert man das Großereignis am besten - vor allem, wenn man in Wien oder einer Stadt lebt, die Austragungsort der "Spiele" ist?   Nun: erstens...

Windows XP SP3 ist (offiziell) da!

Es hätte eigentlich schon bis Ende April veröffentlicht werden sollen - aber nun ist es wirklich da: Das "letzte" Service-Pack für Windows XP: ServicePack 3. Grund für die Verzögerung waren Kompatibilitätsprobleme mit dem eigenen Microsoft Dynamics Produkten. Diese wurden in SP3 nun behoben. Das Whitepaper Windows XP Service Pack 3 Overview informiert über die Neuerungen. Enthalten sind u.a. Security-Patches für Web und Office-Applikationen. Es wurde die Produktaktivierung von Windows Vista und...

Ganz frisch: Live Mesh gestartet

Microsoft´s neue Vision lautet: Web-basierende Anwendungen für Unternehmen und für Consumer zu entwickeln: Ein Software- und Data-Storage-System namens Live Mesh! Ray Ozzie leitet mit Live Mesh (derzeit noch als TechPreview für Beta-Tester) den Abschied von konventioneller Software hin zu Web 2.0 Anwendungen in Microsofts Firmengeschichte ein.

Wieviel Strom braucht eigentlich... das Internet?

Ich bin ja ein Verfechter von elektronischer Datenflut - im Sinne davon, Dokumente elektronisch zu archivieren und möglichst viele "Daten" statt auszudrucken nur virtuell in Computersystemen und Netzwerken abzulegen. Vor allem das gemeinsame Bearbeiten und Wiederfinden wird somit möglich - sprich: Digitalisierung und Zusammenarbeit (Collaboration). Als umweltbewusster Mitteleuropäer liegt der Gedanke nahe, dass man frei nach dem Motto "Save a tree and do not print this email unless you really ne...

Der ultimative Viren-Scanner

Für Nicht-kommerziellen-Home-Use gibt es eine Reihe von Empfehlungen für den Virenscanner avast. avast des tschechischen Software-Herstellers ALWIL besitzt eine integrierte Anti-Spyware, Anti-Rootkit und eine Selbstschutzfunktion. Das Setup ist sehr einfach und das look & feel ansprechend - sprich einen Tipp wert! avast kann bis zu 60 Tage lang getestet werden, für die private Benutzung zu Hause ist danach nur eine Online-Registrierung nötig. Siehe auch die Artikel in Vistablog und WinFutu...