blog.atwork.at

news and infos about microsoft, technology, cloud and more

SharePoint Server 2010 RTM ist fertig

Ja, im April gehts aber schnell bei Microsoft: Nach der Ankündigung von Office 2010 folgt nun auch die Fertigstellung des Microsoft SharePoint Server 2010 RTM. …They will be able to download the product in English, French, Spanish, German, Russian, and Dutch via the Volume Licensing Service Center starting April 27.” (Microsoft SharePoint Team Blog) Der neue Server wird ab dem 27. April in den Microsoft Partner-Bereichen downloadbar sein, der offizielle Launch findet am 12. Mai statt. SP 2010 ist Teil der Office 2010 Produktfamilie, daher gehen die Termine natürlich mit jenen des Office 2010 konform. Viele Infos zum neuen SharePoint Server 2010 finden Sie übrigens im sharepointblog.at!

SQL Server 2008 R2 Launch

SQL Server 2008 R2 (Codename "Kilimanjaro") wird am 21. April offiziell präsentiert: SQL Server 2008 R2 Launch. Microsoft startet die Launch Tour for SQL Server 2008 R2” gemeinsam mit der European PASS Conference (Professional Association for SQL Server). Die PASS Conference findet in Neuss, Deutschland, von 21 bis 23. April statt. Ein Termin für alle SQL-Profis! Weitere Informationen zur neuen Version finden sich SQL Server 2008 R2 Website.

Microsoft Visual Studio 2010, .NET 4.0 und Silverlight 4 RTM

Nun ist es fix: Visual Studio 2010, .NET Framework 4.0 und Silverlight 4 werden am 12. April u.a. auf der DevConnections offiziell präsentiert. Die Bits dazu werden wohl ab dem Launch-Datum im msdn und TechNet verfügbar sein. Im Zuge des Global Launch” werden am 12. April 2010 in Las Vegas (USA), Bangalore (Indien), Beijing (China) und Kuala Lumpur (Malaysien) Events durchgeführt, mehr Infos dazu siehe www.microsoft.com/visualstudio. Ganz viele Informationen zum neuen Visual Studio 2010 (Release Candiate Downloads, Videos, Ressourcen, Links, etc.) sind im msdn zu finden: msdn.microsoft.com/en-us/vstudio. Achja, noch ein Tipp für alle Windows 7 Phone Interessierten (siehe auch mix10 und codefest.at): Im Microsoft Download Center gibt es die Windows Phone Developer Tools CTP zu laden – mit VS2010 (RC) und damit können Applikationen für das WP7 erstellt werden – auch wenn es das WP7 noch nicht gibt, der Emulator funktioniert einwandfrei. ;-)

Neues von der MIX in Las Vegas Teil 2 – Videos, IE9 und Web

Die Microsoft Mix10 Web Developer Konferenz in Las Vegas wartet mit ein paar Überraschungen auf – auch wenn etwas anders als erwartet. Dazu gleich mehr… Keynote Eins (siehe auch Artikel hier im Blog) kann übrigens online hier angesehen werden: Keynote Day 1. Heute, in Keynote Day 2 (Online-Video) wurden u.a. einige Neuerungen des IE9 präsentiert. Ok, es waren jetzt nicht wirkliche News wie ja, IE9 ist fertig und downloadbar”, aber die Preview kann bereits von  http://ie.microsoft.com/testdrive/ downgeloadet werden! Auch ist noch unklar, wann das Windows 7 Phone (WP7) verfügbar sein wird . Was aber klar ist, dass Visual Studio 2010 und ASP.NET 4.0 in etwa einem Monat, also Mitte April, ge-launcht werden. (Anmerkung: Irgendwann danach gefolgt von SharePoint 2010 und Office 2010 – es tut sich 2010 also wieder viel für Developer und IT-Pros). Übrigens: IE6 wurde letzte Woche offiziell” beerdigt (- 2001 ist schon laaange her) und Microsoft hat Blumen geschickt, wie dieses Bild zeigt… ;-) Die Performance-Tests von IE9 zeigen, dass der neue Microsoft Browser in Punkte Geschwindigkeit deutlich aufgeholt hat und zwar durch Neuentwicklung, Verwendung der GPU und durch Kompilierung von Javascript – HTML5 inklusive.   Dazu holte Dean Hachamovitch (Manager im IE9-Team) Steven Sinofsky, Präsident der Windows Division, auf die Bühne um ein paar Speed-Test Demos zu zeigen. Auch die HTML/CSS-Kompatibilität wurde endlich verbessert. Tipp: Am besten IE9 Preview selbst downloaden und anschauen! Danach hat Scott Guthrie nochmals auf einige Neuerungen hingewiesen: Visual Studio 2010 (Multi-Monitor-Support, verbessertes IntelliSense, etc.) ASP.NET 4.0 (kleinerer View-State, Semantic URLs, MVC 2, Multiple Web.configs, etc.) Web Platform Installer jQuery-Unterstützung von Microsoft Web Site Spark und BizSpark Die roten Polo-Shirts von ScottGu” (sein Markenzeichen) mussten übrigens auch für eine kleine Programmier-Demo von Scott Hanselman, VS2010 Principal Program Manager, herhalten (The "Gu Collection”) :-) Danach kam ein Track Open Data Protocol” und die Ankündigung der neuen Dallas” Plattform. Die Älteren unter uns können damit vielleicht noch die Ur-Soap” der texanischen Ölfamilie Ewing assoziieren – Microsoft stellt mit dem Projekt Codename Dallas” aber einen neuen Marktplatz für Daten” vor.   In Dallas” können Daten vom Ein-Personen-Unternehmen bis zum Konzern in der Windows Azure Cloud und SQL Azure abgelegt werden, das können z.B. Filme, Wetterdaten, Börsekurse oder was auch immer sein – also Daten, die für andere Benutzer auf irgendeinem Gerät interessant sein können. Diese werden über Webservices per Open Data Protocol” anderen Benutzern und Websites oder Software-Produkten nach einem eigenen Geschäftsmodell zur Verfügung gestellt – der Anwender konsumiert OData” mit simpler Abfrage der gewünschten Informationen (siehe auch www.odata.org,  Netflix Developer Network). Den Abschluss der Keynote Zwei hielt dann Bill Buxton, Design-Forscher” bei Microsoft, über die Wichtigkeit, dass Technologie immer nur ein Mittel dazu sei, dass sich Menschen ausdrücken und Aufgaben erledigen können. Bill spielte dazu kurz auf einem elektronischem Saxophon aus den 80er Jahren und es wurde ein fescher Touch-Screen mit toller Zeichen-Software gezeigt. Es ist absolut wichtig, natürlich” zu bleiben und die richtigen Dinge” im richtigen Kontext” durchzuführen, Stichwort NUI” – Natural User Interface. (Zu Bills Part gab es lustigste Live-Kommentare auf Twitter…) In diesem Sinne zeigt sich die Mix10 von zweierlei Seiten: Technische Neuerungen mit Windows 7 Phone (WP7), Silverlight, Cloud-Computing u.v.m. und andrerseits Design-Studien, Design-Sessions, die Wichtigkeit von GUI-Design (Graphical User Interface) und GUI-Empfehlungen bis hin zu zukünftigen Trends. Spannend! Heute Abend gibts noch MIX-Party und morgen ist schon wieder Endspurt”. Alle MIX10-Sessions können übrigens auf http://live.visitmix.com/videos angesehen werden!

Web 2.0 bei Microsoft und Microsoft Online Services für Webhoster: Präsentationen sind online!

Wir haben unsere beiden Präsentationen der Xtopia 2010 Vienna zu den Themen Web 2.0 bei Microsoft” und Microsoft online Services – Möglichkeiten für Hoster” auf slideshare.net zur Verfügung gestellt und freuen uns auf Feedback! In unserer Präsentation zu Web 2.0 bei Microsoft hat Toni Pohl gemeinsam mit mir die aktuelle Verwendung von Social Web aus Blickrichtung Microsoft erzählt, wir haben die von uns entwickelten Blogportale vorgestellt, aus dem Leben als Blogger berichtet und einen Ausblick auf aktuelle Social Media Trends gemacht. Hier finden Sie die gesamte Präsentation: Track Web 2 0 Bei Microsoft Customer View more presentations from atwork information technology. Im zweiten Vortrag habe ich gemeinsam mit Gerwald Oberleitner Microsoft Online Services und die Möglichkeiten für Hoster näher beleuchtet. Microsoft Online Services sind im Moment ein erklärtes Steckenpferd von mir, bin aus technischer Sicht sehr überzeugt von dem Produkt und denke, dass es für viele Kunden und Partner eine sehr interessante Alternative ist. Going to the cloud! Microsoft Online Services Customer View more presentations from atwork information technology.

Blogtail#9

Gestern war – unser erster – Blogtail. Ein Zusammentreffen von Bloggern mit Cocktails: blog-tail, organisiert von bloegger.at in der Cserni Bar im ersten Bezirk, gleich gegenüber der Börse. Und es war … voll! So viele Blogger und Twitter-User, mit großer Live Twitter-Wall: #blogtail Hier ein paar snapshots vom Event!         Mehr dazu auf bloegger.at.

Videos der SharePoint Connections 2010 aus Amsterdam sind online

Schön langsam trudeln sie ein: die Videos der SharePoint Connections 2010 aus Amsterdam. Auf Channel9 können diese nun mit dem Tag SPC10 abgerufen werden. Hier gleich ein paar direkte Links: Keynote: The Evolution of SharePoint from Two Pet Projects to a Multi-Company Ecosystem MSC03: Social Computing Overview MSC26: Pex – Unit Testing of SharePoint Services that Rocks!

atwork am 27.01.2010 auf der xtopia[Wien]

Am 27. Jänner findet die xtopia [Wien] – der Event für Web-Agenturen und Hoster im BENE Showroom in Wien statt. Unter dem Motto "Kreativität, Inspiration, Ideen" möchten wir Ihnen spannende Web-Projekte, Produkt-News sowie Geschäfts-Möglichkeiten vorstellen. Gleich bei zwei Vorträgen können Sie uns treffen: Web 2.0 bei Microsoft und Microsoft Online Services! Der diesjährige Webhosting Day findet im Bene Showroom, Renngasse 6, 1010 Wien statt. Ab 13 Uhr gibt es 5 parallel laufende Tracks und wir freuen uns sehr, dass wir zwei Vorträge für Sie halten werden: Web 2.0 bei Microsoft: Toni Pohl (atwork) und Martina Grom (atwork) Microsoft Online Services – Möglichkeiten für Hoster: Gerwald Oberleitner (Microsoft) und Martina Grom (atwork) Zielgruppe sind Hoster, Web Agenturen, Web Developer und Web Designer. Meet u there!

Mehr Silberlicht auf der PDC

Wish I were there: Die Microsoft PDC Konferenz läuft gerade in Los Angeles und ist immer für Neuerungen und Ankündigungen gut, natürlich primär für Software-Entwickler. Für alle jene Technik-Begeisterten, die sich für die neuesten Technologien interessieren hier eine kleine Zusammenfassung. Silverlight 4 ist seit heute verfügbar und nähert sich dabei immer mehr an das Verhalten von Desktop Software an. Im Out-Of-Browser-Mode wurden einige neue Funktionen eingebaut und der Full-Trust Modus ermöglicht es, aus der Sandbox auch auf den lokalen PC zuzugreifen. Neu sind auch Webcam-Unterstützung und Ausdruck-Möglichkeiten. Hier geht es zum Download der Beta-Version - und via Startseite von silverlight.net/. Silverlight 4 soll im ersten Halbjahr 2010 released werden. Es wurde auch die nächste Version des Internet Explorers 9 angekündigt, allerdings gibt es noch keinen offiziellen Zeitplan dafür. In IE9 soll eine bessere Kompatibilität zu HTML5 und eine wesentlich schnellere Script-Engine sowie Unterstützung von DirectX eingebaut sein. Details dazu finden sich im IE-Blog und auf Channel9. Ein bisschen neidisch bin ich ja, dass es bei der TechEd 2009 kein Tablet-Notebook für die Teilnehmer gab, aber das Windows 7 Ultimate hat mich auch gefreut! ;-) Für alle Developing-Interessierten: Die Developer & Platform Group von Microsoft Österreich bloggt auf codefest.at über die PDC.

TechEd 2009 ist vorbei #TEE09

Die TechEd 2009 in Berlin ist Geschichte, so rasch vergeht eine Woche. Nun ist endlich Zeit, ein paar Eindrücke von der Veranstaltung wiederzugeben. Mehr als 7.000 Teilnehmer – IT-Pro´s und Developer - haben an mehr als 700 Sessions teilgenommen. Die Organisation für so viele Gäste hat wirklich gut funktioniert, die Messe Berlin ist riesig, viel Platz zum Verlaufen. Damit man sich auch schön verlaufen kann, wurden einzelne Zonen für Tracks (die Hallen 7.x), Aussteller, Interactive Theaters, Hands-On-Labs, Community Lounges, TechEd Store, Speaker Lounge, Commnet, Essen, etc. eingerichtet. Das Angebot war reichhaltigst, alle Teilnehmer wurden mit viel Sessions (Wie kann ich mich teilen und an 5 interessanten Sessions gleichzeitig teilnehmen?”), Essen, Platz und WLAN sowie Surf-PCs versorgt. Was braucht ein IT-ler mehr? Ein paar Dinge könnte Microsoft noch verbessern, so zum Beispiel Übersichts-Sessions und (noch) größere Räume. Viele Sessions waren übervoll (wohl schwer zu planen, weil viele Teilnehmer ihre Session-Auswahl sehr spontan beschlossen haben) und mehrfache Wiederholungen von Sessions. Die Registrierung begann bereits am Sonntag, es ging aber auch am Montag Morgen recht flott. Es entsteht schon ein eigene Lemminge-Stimmung, wenn sich hunderte Menschen gleichzeitig von der S-Bahn-Station gemeinsam zur Messe bewegen.     Achja, am Montag, 9. November wurde mit 1.5km Dominosteinen 20 Jahre Mauerfall entlang der ehemaligen Berliner Mauer gefeiert! Viele witzige Dominosteine gab es da zu bewundern, ab 20 Uhr wurden diese umgestoßen, das Event war international in allen Nachrichten zu sehen. Vor Ort sind aber nur wenige überhaupt zu den Dominosteinen vorgedrungen, irgendwie waren da trotz miesem Wetter ziemlich viele Menschen, die das sehen wollten...   Das Wetter war konferenz-mäßig kalt und grau in grau, ein Speaker aus Berlin hat das sehr treffend formuliert: I apologize for the weather. We can do better! … But not in november!” ;-). Immerhin hat sich ab Mitte der Woche die Sonne kurz über der Messe gezeigt – es gibt sie doch noch.   Die Verpflegung empfand ich sehr gut – zwischendurch gab es viel gesundes (Obst, und ich reihe mal Joghurt und Actimel hier ein) und ungesundes Zeug (die gut schmeckenden Brownies, Cookies, Croissants, HotDogs, Brezel, etc.) mit allerlei Getränken. Nur das Mittagessen am letzten Tag (TechEd 2008 Barcelona lässt grüßen) war Packerl-mäßig, sonst gab es über den vollen Mittagessen-Zeitraum (fast) warmes Essen – und das für diese Menschenmenge! Auch die events am Abend waren sehr nett, in der Woche ist da ziemlich viel (Bier) Konsum zusammengekommen. Als eine der wenigen Nationen hat Microsoft Österreich einen Österreicher-Abend veranstaltet! Mit fünf Bussen fuhren etwa 200 Österreicher von der Messe Berlin ins Waschhaus Alt-Köpenick. Beim Hinfahren lauschte der Bus andächtig den Worten der Reiseführerin, die uns einiges Interessantes über Berlin erzählte. Beim Event wurde heftig ge-netzwerkt und gefeiert. Bei der Rückfahrt – standesgemäß mehr als eine Stunde später als geplant, die Österreicher bleiben ja gerne, wenns gemütlich ist… – ging es dafür umso lauter zu. Der harte Kern war dann noch bis in der Früh in Berlin unterwegs. Hier ein paar Snapshots! War sehr lustig! Übrigens: Auf codefest.at gibt es auch ein paar Eindrücke von der TechEd zu sehen: Fotos von der TechEd 2009 in Berlin Feedback? Mir hat´s sehr gut gefallen, es wurde viel komprimiertes Wissen vermittelt. Es gibt ein paar Dinge, die Microsoft noch besser machen könnte, aber im Großen und Ganzen waren die meisten Teilnehmer auch sehr zufrieden. Die Keynote ist allgemein nicht sehr gut angekommen (IT-Pros interessieren sich im Regelfall mehr für neue Technik als darum, hier 30% und dort 75% Kosten zu sparen und die kurzen IT-Visions waren nicht für jedermann leicht verständlich), die einzelnen Sessions wurden generell aber gut aufgenommen. Das scheint so der allgemeine Tenor gewesen zu sein. Ein paar Aussagen aus verschiedensten Blogs: …Anyway, I still recommend TechEd as a source of knowledge because it’s really hard to meet so many experts in one place in one time…”, …I feel that Tech Ed was productive…”. Somit: Für alle Teilnehmer ein tolles Event. Wir haben auch viel Infos und KnowHow gesammelt und werden dieses in den kommenden Tagen überarbeiten und posten. Wir freuen uns bereits auf die nächste TechEd 2010! Beitrag von Toni Pohl Wie ist Ihr Feedback? Was hat Ihnen gefallen? Was hat Ihnen nicht gefallen? Fahren Sie wieder hin? Welche Themen nehmen Sie von der TechEd 2009 mit?

November-Termine für TechNet-Briefing und MSDN-Briefing

Der Herbst ist eine heiße Zeit… Mir scheint vor allem in der IT und im Projektgeschäft, aber in Wahrheit wahrscheinlich in allen Branchen… Viel zu tun und viele Neuerungen! Da kommen zwei Veranstaltungshinweise vielleicht gerade recht: Einerseits findet am 19. November 2009 das TechNet Briefing: Collaboration Plattform: SharePoint, Office statt und andrerseits wird am 27. November 2009 das MSDN Briefing November 2009 - Microsoft Office 2010 & SharePoint 2010 Development – What’s New stattfinden. Beide Informationsveranstaltungen finden bei Microsoft in 1120 Wien, Am Euro Platz 3 statt und sind kostenfrei. Das kommende TechNet Briefing am 19.11.2009 steht ganz im Zeichen von SharePoint Server 2010 welcher Ende November als Public Beta zum Download freigegeben wird: Ein Blick in die Zukunft der Collaboration Platform, Übersicht über die Neuerungen in Sharepoint 2010, Was gibt es Neues für Entwickler, Business Connectivity Services, Infopath 2010, Sharepoint Designer 2010, Visio 2010, Visual Studio 2010 und Sharepoint Workspaces aus Entwicklersicht sowie Integrierte BI Lösungen mit den PerformancePoint Services for SharePoint und die neue Workflow Funktionalität. Im msdn-Briefing erhalten Sie neueste Informationen zum Thema Office 2010 Cliententwicklung mit Visual Studio Tools for Office 2010 und Applications & Development auf Basis Microsoft SharePoint Server 2010 Folgen Sie den Links zu den Veranstaltungs-Details. Viel Spaß! PS: Im TechNet Briefings Web finden Sie eine Übersicht über alle weiteren Termine sowie Downloads der letzten TechNet Briefings!

TechEd 2009 in Berlin: Goodies und Angebote – Nur noch 1 Tag zum Spezialpreis

Die TechEd 2009 in Berlin naht ja mit Riesenschritten, wir vom Technet Team Blog Austria freuen uns schon sehr auf diese Woche, wo wir hoffentlich auch viele österreichische IT Pros kennen lernen können. Noch ist es möglich, sich für die TechEd anzumelden, es gilt bis zum 20. Oktober die reduzierte Teilnahmegebühr von 1.895,- € + VAT. Gestern Nachmittag ist mir eine TechEd 2008 Wasserflasche in die Hände gefallen. Diese wurde anlässlich der nordamerikanischen TechEd ausgegeben, um den Gebrauch von Plastikwegwerfflaschen einzudämmen. Bin gespannt, ob es in Berlin ähnliches gibt. Wussten Sie, dass damit mehr als 140.000 Wegwerfflaschen gespart wurden? Welche Goodies sind schon offiziell? Eine Windows 7 Ultimate Version (32bit) 12 Monate TechNet Plus Abo Ein Data-Center Evaluierungskit mit 180 Tage Trials von Windows Server 2008 R2, Forefront Protection Suite Beta, System Center Online MMS 2009 DVDs mit 140 Breakouts und Wlak-throughs durch 50 Hands-on-Labs 12 Monate Abo für TechEd Online, damit können Sie Sessions ansehen, die Sie vielleicht versäumt haben. Beitrag von Martina Grom