blog.atwork.at

news and know-how about microsoft, technology, cloud and more.

Windows Azure und IaaS

Windows Azure umfasst bereits etliche Teilbereiche, zum einen ist es möglich, virtuelle Maschinen zu erstellen (Windows oder Linux), zum anderen hat man dabei bereits viele Services rund um Azure, wie z.B. Websites, Cloud Services, SQL Datenbanken, Speicher, Netzwerke und vieles mehr. Auf der letzten Woche stattgefunden Build Konferenz wurden weitere Services gezeigt: Mobile Services ebenso wie Media Services. Virtualisierung und Azure werden bei uns immer wieder angefragt und hier gibt es viele Neuigkeiten für den IT Pro. Wir freuen uns, Ihnen deshalb nun unsere mehrteilige Artikelserie anzukündigen, in der wir anhand eines sehr konkreten Szanarios die Virtualisierung von Windows Server 2012 mit Windows Azure vorstellen werden. Die Blogserie wird schrittweise als Anleitung für die Implementierung einer Windows Azure Infrastruktur dienen damit Sie diese einfach ebenfalls austesten können. Im ersten Blogartikel werden wir uns zunächst einmal für die kostenlose 90 Tage Testversion von Windows Azure anmelden und uns mit dem Azure Portal vertraut machen. Ihr Feedback dazu wäre uns wichtig: welche Anleitung möchten Sie besonders gerne sehen? Bitte einfach ein Kommentar hinterlassen! Übrigens: am 14. November findet eine Windows Azure Konferenz statt, die live über Channel 9 gestreamt wird.

Windows Azure Conf Event

An Tag zwei der buildwindows-Konferenz wurde das Windows Azure Conf Event angekündigt: Am Mittwoch, den 14. November, wird Microsoft die Windows AzureConf abhalten, eine kostenfreie Veranstaltung für die Windows Azure Community. Das Event wird auf Channel 9 online gestreamed und nach unserer Zeit von 16 Uhr bis 1 Uhr Früh stattfinden. Auf der Webseite windowsazureconf.net gibt es eine einfache Registrierung für das Event. Sei dabei!

Eindrücke von der buildwindows-Konferenz in Redmond

Von 30. Oktober bis zum 2. November findet in der Microsoft Zentrale in Redmond die buildwindows-Konferenz statt. Eine Handvoll Österreicher hat sich rechtzeitig für das Event angemeldet, um die aktuellsten Neuigkeiten rund um Windows 8, Windows Phone 8, Windows Azure, Office 2013, SharePoint 2013 und all den weiteren neuen Themen in der Microsoft-Welt zu erfahren.

Was Sie immer schon über Datenschutz in der Microsoft Cloud wissen wollten

Seit kurzem gibt es drei neue Whitepaper, die Standardantworten auf RFI Anfragen zur Cloud Security geben. Darin finden Sie Antworten für die Dienste Windows Azure, Office 365 und Microsoft Dynamics CRM Online und wie diese die Sicherheits, Compliance und Risikomanagement Anforderungen erfüllen. Die Cloud Security Alliance hat eine Cloud Control Matrix publiziert, um Kunden bei der Evaluierung von Cloud Diensten zu unterstützen. Im Office 365 Dokument finden Sie Informationen zu den ISO Zertifizierungen, Compliance, Data Governance, Facility, Human Resources, Legal und vielem mehr. Damit sollten die wesentlichesten Fragen zur Sicherheit des Services an einer Stelle beantwortet sein.

Microsoft Script Explorer for Windows PowerShell RC

Microsoft hat vor kurzem den Release Candidate des Microsoft Script Explorer for Windows PowerShell veröffentlicht (siehe PowerShell Scripts mit Script Explorer finden”). Der Script Explorer ist ein Tool zum Finden von PowerShell Scripts zu bestimmten Anforderungen und Themen - eine PowerShell-Suchmaschine!

Microsoft Translator Hub API verfügbar

Microsoft macht seinen Microsoft Translator Hub für eigene kommerzielle Nutzung zugänglich, schreibt Vikram Dendi, Product Manager Microsoft/Bing Translator, im Microsoft Translator-Blog in "Announcing the Microsoft Translator Hub for commercial use – a comprehensive solution for custom translation quality". Ein professioneller Übersetzungsdienst, der je nach Datenmenge kostenfrei (bzw. zu günstigen Konditionen) verwendet werden kann!

Meet Windows Azure Neuigkeiten

Wie bereits hier im Blog kurz beschrieben, fand gestern das Meet Windows Azure Live-Event in San Francisco statt. Microsoft gab hier eine Reihe von Neuerungen in Windows Azure bekannt. Neben PaaS Diensten sind ab nun auch IaaS (Infrastructure-as-a-service) Dienste in einer Preview verfügbar und werden so Rechenzentrums-übergreifende Applikationen ermöglichen. An Azure selbst hat sich auch viel getan. Hier ein paar zusammenfassende Infos.

IaaS in der Windows Azure Cloud

Gestern fand das Meet Windows Azure Live-Event in San Francisco statt (siehe auch Ankündigung hier). Was hier angekündigt wurde, war ... toll. Es gibt viele neue Möglichkeiten in Windows Azure. Windows Azure ist eigentlich eine Plattform für Software-Entwickler. Aber nun gibt es Neues für IT-Pros! Hier ein paar zusammenfassende Infos. VHDs in der Windows Azure Cloud In den nächsten Tagen wird Microsoft in Windows Azure neben den PaaS Diensten auch IaaS (Infrastructure-as-a-service) Dienste in einer Preview anbieten. Damit können die gewohnten VHD Files - also virtualisierte Maschinen (VM) - in der Cloud laufen - ganz ohne Konverter oder sonstige Dienste. Einfach uploaden und starten - bzw. wieder von der Cloud laden und lokal laufen lassen. Zusätzlich wird es persistente Virtual Machines geben. Das Backup der VM erfolgt im Windows Azure Storage System und zwar dreifach. Diese Funktion ist auch ausschaltbar. Wenn sie verwendet wird, stehen allerdings eine hochverfügbare VM und Geo-Replikation zur Verfügung. Windows Azure Virtual Network Mit Windows Azure Virtual Network werden per Assistent eigene VPNs eingerichtet: IP-Adressräume, Routing Tabellen und Security Policies können konfiguriert werden und somit das eigene Netzwerk in die Cloud erweitern. Damit werden Rechenzentrums-übergreifende Applikationen ermöglicht, die entweder im eigenen Unternehmen oder in der Cloud laufen. Fertige VHD Maschinen Ganz neu ist, dass es fix fertige Betriebssystem-Images gibt - und zwar neben den aktuellen Windows-Server OS sogar Linux-Maschinen! Quelle: hanselman.com: Windows Azure - No Kidding Somit werden diese Maschinen-Templates (als Preview) verfügbar sein: Windows Server 2008 R2 SP1 Windows Server 2008 R2 mit SQL Server 2012 Eval-Version Windows Server 2012 RC OpenSUSE 12.1 CentOS-6.2 Ubuntu 12.04 SUSE Linux Enterprise Server 11 SP2 ...oder die eigene VM. Windows Azure Web Sites Sehr interessant ist auch, dass mit einem Azure Konto bis zu 10 Windows Azure Web Sites - sozusagen per Knopfdruck - in der Cloud angelegt und verwendet werden können, ähnlich wie im Web Platform Installer. Neben eigenen Website-Entwicklungen in ASP.NET, PHP und Node.js und den Datenbanken Windows Azure SQL Database und MySQL Databases können fertige Pakete von WordPress, Joomla!, Drupal, Umbraco und DotNetNuke aufgesetzt und verwendet werden. Windows Azure Management Portal Das Verwaltungsportal von Windows Azure wurde gänzlich neu geschrieben und kann im Preview-Status (https://manage.windowsazure.com) verwendet werden. Neben der neuen Oberfläche wurden Monitoring und Diagnosefunktionen hinzugefügt. Das neue Portal präsentiert sich aufgeräumt und Szenario-abhängig. Man kann zwischen dem alten und dem neuen Portal umschalten. Free Trial Auf Windows Azure 90-day free trial! Try Windows Azure for free with no cost or obligations. können Sie Windows Azure selbst kostenfrei testen! Für Developer gibt es ebenso viel Neues in Windows Azure. Wir werden darüber berichten! Meet Windows Azure - Fact Sheet und Announcing New Windows Azure Services to Deliver "Hybrid Cloud" liefern einen weiteren kurzen Informationsüberblick über die Neuigkeiten in Windows Azure! Viel Spaß beim Testen von IaaS in Windows Azure!