blog.atwork.at

news and know-how about microsoft, technology, cloud and more.

Alles neu in Microsoft Office Customer Preview

Die neue Microsoft Office Preview ist da. Und es gibt viele Neuerungen!
Office Customer preview bietet optimierte Bedienung (neue Oberfläche, Touch, Handschrifterkennung, etc.) und Social Networking-Funktionen sowie Cloud-Services für die Nutzung auf verschiedensten Geräten und für optimale Zusammenarbeit - speziell in Verbindung mit Windows 8.

Hello and welcome to Outlook.com Preview

Launch as Launch can. Outlook.com, das neue private E-Mail Service von Microsoft wurde vor wenigen Stunden vorgestellt. Das erste Webmail Service wurde 1996 von HoTMail vorgestellt, 8 Jahre später wurde dann von Google Gmail vorgestellt. Seitdem gab es keine großartigen Neuerungen mehr am privaten E-Mail Markt - bis heute (wieder 8 Jahre später - irgendwie könnte man ja glauben, Microsoft hat es im Moment mit 8). Wer sich also eine eigene, private  @Outlook.com E-Mail Adresse reservieren will, sollte sich beeilen. Dazu einfach auf http://outlook.com surfen und dort neu registrieren. In ganz wenigen Schritten ist das Account angelegt und kann dann sogleich verwendet werden. Sobald eine verfügbare E-Mail Adresse ausgewählt wurde UND das captcha richtig eingegeben wurde, erscheint schon die neue Outlook.com Oberfläche. Outlook.com ist ein brandneues Service, welches auch völlig neu designet wurde. Outlook.com ist als Webmail ausgelegt mit einem neuen (tabletfreundlichen) Design und übersichtlicher Oberfläche. keine störenden Werbeeinblendungen sind zu sehen. Outlook.com verwendet Exchange ActiveSync, eine Einrichtung am Smartphone ist in wenigen Schritten erledigt und schon sind die Nachrichten auch darüber abrufbar - genauso wie auch mit der brandneuen Outlook 2013 preview. Outlook.com spricht auch Social Media Ganz einfach können Sie Outlook.com auch mit Ihren anderen Social Media Accounts verbinden: Facebook, Twitter, Linkedin, Google und bald auch Skype. Schön, wenn man wieder mal alles mit allem verbindet. Sobald ich mein Account also vergläsert habe, stehen antürlich auch alle Kontakte aus diversen Social Media Kanälen bereit.   In meinen ersten Tests bin ich beeindruckt von der Usability, die die neue Oberfläche bietet: schnell, Intuitiv und leicht verfügbar. Microsoft respektiert die Privatsphäre seiner E-Mail User. Weder der E-Mail Content noch Attachments werden auf Inhalte gescannt und für Werbezwecke eingesetzt. Bestehende Hotmailkonten können ganz leicht auf Outlook.com upgraden und dort dann auch eine @outlook.com E-Mail Adresse hinterlegen. Die Mailboxgröße:  "virtually unlimited", bedeutet laut Hilfe, dass der Speicherplatz bei Bedarf erweitert wird. Sehr cool. Spamschutz ist natürlich ebenfalls integriert. Viele weitere Infos finden sich hier: Outlook Blog Twitter: @outlook Facebook In diesem Sinne: viel Spass mit Outlook.com!

User Soft Delete-Gelöschte Benutzer in Office 365 wieder herstellen

Mit dem letzten Serviceupdate von Office 365 ist nun eine Funktion dazu gekommen, die vielen Cloud Administratoren das Leben erleichtern wird: User soft delete. Damit können nun Benutzer, die gelöscht werden, 30 Tage lang sehr einfach direkt über die GUI in Office 365 wieder hergestellt werden. Diese neue Funktion ist im Benutzermenü zu finden: Wenn nun ein Benutzer gelöscht wird, erhalten Sie die Hinweismeldung, dass dieser 30 Tage lang wieder hergestellt werden kann. Nun löschen wir den Benutzer: Alle - in den letzten 30 Tagen gelöschten Benutzer sind nun direkt im Menü aufrufbar. Von hieraus lassen sich diese nun sehr einfach wieder herstellen. Damit sparen Sie sich nun einen Supportanruf.

Exchange User Group Meeting am 27. Juli 2012

Das nächste User Group Meeting der Exchange User Group findet am 27. Juli 2012 ab 18:30 Uhr statt. Die Teilnahme am Meeting ist wie immer persönlich bei Microsoft Deutschland in Unterschleißheim bzw. via Lync möglich. Dieses Mal haben wir Urlaubs- und Konferenzbedingt kein Vor-Ort Treffen in Wien (dafür aber beim nächsten Mal wieder). Bitte jedoch einfach über Lync teilnehmen! Für dieses User Group Meeting haben Walter und ich uns aber etwas besonderes ausgedacht: so stellen wir die Neuerungen von Exchange Server 2013 und Office 365 vor. Hier die Agenda: 18:30 Uhr Begrüßung/Networking 18:45 Uhr Exchange 2013, die nächste Version von Exchange (Walter Steinsdorfer) 20:15 Uhr Networking 20:30 Uhr Was ändert sich bei Office 365 (Martina Grom) 21:30 Uhr Networking 22:00 Uhr Abschlussbesprechung, Termine nächste Meetings Wir freuen uns schon!

Gewinnspiel von "Frau in der Wirtschaft": "Microsoft Office 365 in kleinen Unternehmen"

Wir freuen uns, dass "Frau in der Wirtschaft" in der Wirtschaftskammer Österreich drei Exemplare des Buchs "Microsoft Office 365 in kleinen Unternehmen" unserer Geschäftsführerin Martina Grom verlost. Mitmachen! Cloud Computing liegt im Trend. Dieses Praxisbuch zeigt Ihnen, wie Sie Microsofts kostengünstige Cloud-Lösung Office 365 in klein- und mittelständischen Unternehmen schnell und effizient einsetzen. Schritt für Schritt lernen Sie Office 365 einzurichten und zu verwalten und werden durch zahlreiche Beispiele und Tipps aus der Projektpraxis der Autorin unterstützt. Verbinden Sie mobile Endgeräte, nutzen Sie Exchange Online als Messaging-Lösung und erstellen Sie Teamseiten mit Share-Point Online. Online Meetings und Instant Messaging sind mit Lync Online spielend einfach. Um Office 365 zu nutzen, benötigen Sie keine eigene IT-Infrastruktur und auch keine vertieften IT-Kenntnisse. Lesen Sie: Welche Office 365-Lösung passt am besten zu Ihnen Office 365 konfigurieren und verwalten Microsoft Exchange Online: E-Mails einfach und sicher verwalten Microsoft SharePoint Online: Arbeiten Sie zusammen - intern und extern! Microsoft Lync Online: Chat, Videotelefonie und Präsenz Microsoft Office 2010 Professional Plus: Mieten statt kaufen und optimal mit Office 365 einsetzen Auf dem Smartphone immer dabei: Ihr Office 365 In wenigen Schritten zur eigenen Website mit Office 365 Office 365 auf Apple-Computern einsetzen Mitmachen und viel Glück!

Microsoft Translator Hub API verfügbar

Microsoft macht seinen Microsoft Translator Hub für eigene kommerzielle Nutzung zugänglich, schreibt Vikram Dendi, Product Manager Microsoft/Bing Translator, im Microsoft Translator-Blog in "Announcing the Microsoft Translator Hub for commercial use – a comprehensive solution for custom translation quality". Ein professioneller Übersetzungsdienst, der je nach Datenmenge kostenfrei (bzw. zu günstigen Konditionen) verwendet werden kann!