blog.atwork.at

news and infos about microsoft, technology, cloud and more

Windows Azure Active Directory Erweiterungen

In Windows Azure hat sich wieder einiges getan, ab sofort sind einige AD-Neuerungen im Azure Portal online!

Nun ist es in einem Azure Abonnement möglich, mehr als ein Active Directory anzulegen, es zu benennen und sogar ohne Microsoft Konto verwalten, schreibt Scott Guthrie in seinem aktuellsten Artikel Windows Azure: ...Active Directory, Multi-Factor Auth, ... and Improvements.

Das Azure-Portal wurde erweitert und sieht seit heute im Modul "Active Directory" so aus:
Es gibt nun einen kleinen, unscheinbaren Add-Button zum Hinzufügen weiterer kostenfreier (!) AD´s.

image

Das klingt vielleicht wenig spektakulär, ist aber eine coole Sache.
So können beispielsweise Test-ADs und Produktiv-ADs in einer Subscription verwaltet werden.

image

Das Umbenennen des "Standardverzeichnisses" war auch schon überfällig. Zwinkerndes Smiley

image

Endlich - für Testszenarien und Hybrid-Konfigurationen sind diese Erweiterungen sehr hilfreich.
(Das kommt gerade richtig für meine aktuellen AD und Office 365 Demos...).

Quasi nebenbei wurde die General Availability (GA) der Active Directory Multi-Factor Authentication Services bekanntgegeben.

Alle Azure-Neuerungen dieser Woche findet ihr in Scott Gu´s Artikel.

Loading