blog.atwork.at

news and infos about microsoft, technology, cloud and more

New OneDrive API

Es geht dahin: Microsoft hat die neue OneDrive API veröffentlicht, mit welcher Developer OneDrive in eigene Apps integrieren können. Diese ist für alle größeren Plattformen wie Web, Windows, iOS und Android verfügbar. Mit der neuen RESTful API können so Daten aus und in den Microsoft Cloud Speicher eines Benutzers gelesen und geschrieben werden.

Hier geht es zur Ankündigung im blog.onedrive.com: The new OneDrive API

image

Der Download ist auf GitHub verfügbar: Introducing the new OneDrive API

Microsoft selbst setzt die neue OneDrive API auch für eigene Projekte ein. Developer können so die gleiche Bibliotheken wie Microsoft benutzen und profitieren von neuen Versionen.

Unter aka.ms/OneDriveAPI gibt es die Dokumentation und Code Samples, wie etwa das Beispiel Picker and saver SDKs, welches zeigt, wie man Dateien liest und schreibt.

Cool finde ich auch die interaktive API Console, wo man gleich ausprobieren kann...

image

Hinweis: OneDrive ist nicht ident mit OneDrive for Business - welches den persönlichen Speicher in Office 365 bereitstellt (und eigentlich eine SharePoint Site ist). Dafür gibt es auch schon bereits mit der Office 365 API eine Bibliothek, siehe hier.

Viel Spaß beim Ansehen der neuen OneDrive API!

Loading