blog.atwork.at

news and infos about microsoft, technology, cloud and more

Forecasts fürs neue Jahr 2008

Aktuell zum Jahreswechsel berichtet derStandard.at in seinem Webjournal: Das US-Magazin "Forbes" (bekannt für seine vielen Ranglisten, wie auch die Liste der reichsten Menschen) veröffentlichte zum zweiten Mal ein Ranking der "Top 25 Web Celebs". Auf Nummer eins landete der US-Hollywood-Klatsch-Blogger Perez Hilton (wen es interessiert...). Nummer zwei ging an Michael Arrington, der in seinem techcrunch.com Blog Neuigkeiten der Internetwelt postet.

Was mir auf techcrunch.com gut gefällt, ist der Ausblick aufs Jahr 2008 "New Year's Tech Resolutions" und die Ratschläge an die großen Internet-Companies wie Google, Yahoo, Facebook, Microsoft und Co. Google soll doch seine Suchmaschinen-Ranking neu überdenken, eBay soll endlich Skype verkaufen und Microsoft soll lernen, den Sprung vom Desktop Office zum Web Office zu schaffen und Web-Applikationen ernst zu nehmen.

By the way: Beim Stöbern hat mir auch der Artikel im Forbes "Linux, Leopard Can't Bite Vista" gut gefallen. Ein reißerischer Titel! Lasst Zahlen sprechen: "...the Vista operating system has turned into a money machine for Microsoft...". Grund dafür dürfte vor allem sein, dass auf einem neuen PC Windows Vista bereits vorinstalliert ist und so zur Verbreitung beiträgt. Und Kunden wollen Systeme, die mit Hardware wie Grafikkarten und aktueller Hardware kompatibel sind. Letztendlich: "...Vista's biggest competition is Windows XP..." wie wahr.

Loading