blog.atwork.at

news and infos about microsoft, technology, cloud and more

Build 2016 Event in Wien

Auch dieses Jahr veranstaltet Microsoft wieder ein cooles Event im Juni, nämlich eine Veranstaltung mit dem Titel "Das neueste zu Windows 10 und anderen coolen Dingen - Zusammenfassung von der //build für ..."! Die Zielgruppen sind IT-Spezialisten, Developer und Open Source Enthusiasten.

Event-Details

Zugegeben, der lange Veranstaltungstitel ist nicht so knackig wie "BUILD", aber die Inhalte sind sehr spannend und vielfältig, siehe unten! Ich nenne das Event der Einfachheit halber mal "Zusammenfassung von der //build" - auch wenn hier viele aktuelle Technologien, Produkte und Services gezeigt werden. Vortragende sind wieder Mitglieder aus der Microsoft Community, MCTs, MVPs, RDs und viele mehr!

image

Das Event findet (wie auch im letzten Jahr) bei Microsoft in 1120 Wien, Am Europlatz 3, statt und ist kostenfrei. Das Datum ist Donnerstag, der 16. Juni 2016 von 09:00 bis 17:45 Uhr - also in genau zwei Wochen.

Ganz gleich, ob Du IT-Spezialisten, Developer und/oder Open Source Enthusiast bist - melde dich gleich für deine Zielgruppe hier an! Hier gehts zur Anmeldung:

Das neueste zu Windows 10 und anderen coolen Dingen - Zusammenfassung von der //build für ...

Die Agenda ist noch nicht ganz final, aber ihr seht bereits an den verfügbaren Session-Beschreibungen, dass euch viele viele spannende und ganz neue Themen erwarten!

Ab 08:30 findet die Registrierung und Einlass zur Keynote statt. Danach gibt es drei Tracks. Für IT-Pros sieht die Agenda wie folgt aus:

IT-Spezialisten

08:30 - 09:00 Einlass und Registrierung
09:00 - 10:00 Keynote mit Nico Sorger, Bereichsleiter DX bei Microsoft Österreich, Georg Binder und Gerwald Oberleitner (Microsoft)
10:00 - 10:15 Pause und Raumwechsel in das Auditorium A
10:15 - 11:15

Stefan Koell (MVP) - Was gibt es neues in OMS und SCOM 2016?
Neue Features in OMS, Microsoft's Cloud-basierte Antwort auf Operations Management, die ständig in Bewegung ist und nahezu wöchentlich mit neuen Features bereichert wird. Aber auch Neues in der On-Premise-Lösung "Microsoft System Center Operations Manager 2016" wird gezeigt.

11:15 - 11:30 Pause
11:30 - 12:30

Martina Grom (RD, MVP) - Cloud security
Ein Querschnitt über Sicherheitstechnologien, die im Rahmen von Office 365 und Azure geboten werden: unter anderem ATP, ATA und Cloud App security.

12:30 - 13:30 Mittags Pause
13:30 - 14:30

Helmut Otto (MVP) - Azure Stack, Server 2016 und Spaces direct
Frisch von der PACE Veranstaltung (Enterprise Cloud Group Spring 2016 Partner Engineering Forum) in Redmond.

14:30 - 14:45 Pause
14:45 - 15:45

Christoph Wilfing (MCT) DevOps: Moderne Deployments
DevOps, als Stichwort in vieler Munde, trotzdem meist weiß niemand was es wirklich bedeutet. Vor allem in der Praxis kann niemand wirklich zeigen was man damit verbindet.
Christoph zeigt in diesem Vortrag praxisnah wie DevOps in ihrem Unternehmen helfen kann komplexe Prozesse der IT Wartung zu optimieren. Eventuell auch wie sie sich selbst ihren Job leichter machen können.
Christoph zeigt stateless Deployments in Azure und viele andere IaaS Themen.

15:45 - 16:00 Pause
16:00 - 17:00

Martin Groblschegg (MCT) - Power Apps und Flow
Warum erst langwierig mit dem Programmierer die neueste App Idee besprechen? Es ist doch einfacher gleich selbst die App zu erstellen. Bisher war das undenkbar.Doch nun bringt Microsoft die PowerApps an den Start!
Das Ziel ist klar: Anwender sollen in der Lage sein mit einfachsten Mitteln Apps für iOS, Android oder WinPhone zu erstellen.
PowerApps ist ein Baukasten um SharePoint, OneDrive,DropBox und weitere Dienste wie Trello miteinander zu kombinieren. Für die Ablaufsteuerung wird noch Flow geliefert. Eine einfache IFTTT (if this then that) Umgebung für Office365. Nachdem Motto "Wenn eine Datei hochgeladen wird, erstelle eine Aufgabe in Trello".
Wem dies nicht ausreicht bekommt mit Azure Logic Apps eine weitere Möglichkeit um Business-Workflows ohne Code abzubilden.
Erleben Sie in 60 Minuten eine Entwickler-Session ohne SourceCode.

17:00 - 17:30 Helmut Krämer (MVP) - Surprise Closing Keynote rings um AR
17:30 - 17:45 Allgemeine Q&A, Closing

 

Hier gehts zur Anmeldung für IT-Pros:

hier-anmelden

 

Open Source Enthusiasten

Der Track für Open Source Enthusiasten ist noch in Arbeit, hier der aktuelle Stand dafür:

08:30 - 09:00 Einlass und Registrierung
09:00 - 10:00 Keynote mit Nico Sorger, Bereichsleiter DX bei Microsoft Österreich, Georg Binder und Gerwald Oberleitner (Microsoft)
10:00 - 10:15 Pause und Raumwechsel in das Auditorium B
10:15 - 11:15

Rainer Stropek (RD, MVP) - tbd

11:15 - 11:30 Pause
11:30 - 12:30

Martina Grom (RD, MVP) - tbd

12:30 - 13:30 Mittags Pause
13:30 - 14:30

Toni Pohl (MVP) - tbd

14:30 - 14:45 Pause
14:45 - 15:45

Andreas Willich (Linuxwochen) - .Net & Open Source
Seit April 2014 gibt es die .Net Foundation, die sich um .Net im Open Source Umfeld kümmert. Der Vortrag zeigt was sich seitdem getan hat und wo es weiter hingeht. Andreas legt dar was OpenSource im .Net Framework bedeutet und welche Entwicklung seit der Build 2014 (als Roslyn Open Source wurde) stattgefunden hat. Er gibt zuerst einen kurzen geschichtlichen Rückblick was alles passiert ist, eine Erklärung was die .Net Foundation ist, wie es mit Mono aussieht und am Ende wie man selbst OSS Software für .Net entwickeln kann.

15:45 - 16:00 Pause
16:00 - 17:00

Christian Weyer (RD, MVP) - tbd

17:00 - 17:30 Helmut Krämer (MVP) - Surprise Closing Keynote rings um AR
17:30 - 17:45 Allgemeine Q&A, Closing

 

Hier gehts zur Anmeldung für Open Source Enthusiasten (und weitere!):

hier-anmelden

 

Developer

Für Developer gibts ebenso ein volles Programm:

08:30 - 09:00 Einlass und Registrierung
09:00 - 10:00 Keynote mit Nico Sorger, Bereichsleiter DX bei Microsoft Österreich, Georg Binder und Gerwald Oberleitner (Microsoft)
10:00 - 10:15 Pause
10:15 - 11:15 Roman Schacherl (MVP) - Grüß' Bot: Das Microsoft Bot Framework
Es war eine der zentralen Ankündigungen der letzten Build-Konferenz: Das Microsoft Bot Framework soll die Implementierung von so genannten "Conversational User Interfaces" erleichtern. Egal ob in Skype, in einem Chatfenster auf Ihrer Website oder in anderen Kommunikationstools wie Slack: Ihre Benutzer werden zukünftig mit Ihrer Software plaudern. Roman Schacherl zeigt in Livedemos, wie Sie Bots erstellen können und welche Rolle die bereitgestellten Cognitive Services dabei spielen.
11:15 - 11:30 Pause
11:30 - 12:30 Andreas Jakl (MVP), Helmut Krämer (MVP): Die bessere Realität: HoloLens, RealSense & Kinect
Mithilfe von Augmented Reality und Virtual Reality wird der Raum immer mehr in die Software einbezogen. Damit werden immersive und kontextrelevante Business- und Entertainment-Apps möglich. In dieser Session demonstrieren wir die Möglichkeiten der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Während mit der HoloLens zusätzliche Informationen in der Umgebung platziert werden können, dienen RealSense und Kinect der Analyse des Raumes sowie dem Tracking der Anwender. Anhand von Live-Demos zeigen wir die Entwicklung für HoloLens, die neueste Intel RealSense SR300 und Kinect v2.
12:30 - 13:30 Mittags Pause
13:30 - 14:30 Christoph Wille (MVP): Enterprise Applikationen mit Microsoft Graph
Das Microsoft Graph API frei nach LoTR: "One API to rule them all, One API to find them, One API to bring them all and in the darkness bind them". Im echten Leben ist es DIE Schnittstelle zu den Firmendaten in Office 365, Microsoft Cloud Daten sowie deren Beziehungen - und Einblicken, die man daraus gewinnen kann. Mit oder ohne SDK ist es der einfachste Weg um auf verschiedensten Plattformen schnell und erfolgreich Applikationen zu erstellen, die mit diesen Datenquellen definitv den Begriff "enterprise apps" mit Leben erfüllen.
14:30 - 14:45 Pause
14:45 - 15:45 Christian Nagel (MVP): ASP.NET Core 1.0.
.NET Core ist die neue Version von Microsofts .NET - Open Source und verfügbar unter Windows, OS-X und Linux. Mit ASP.NET Core gibt es Web Technologien zur Entwicklung von Web Applikationen und Services. In dieser Session wird mit viel Live Coding gezeigt was .NET Core 1.0 und ASP.NET Core 1.0 ausmacht. Sie lernen Core Features von .NET Core wie z.B. Dependency Injection und Configuration, bis zur Architektur von ASP.NET MVC.
15:45 - 16:00 Pause
16:00 - 17:00 Thomas Mutzl (MVP): Visual Studio ++
In diesem Streifzug durch das Visual Studio Ecosystem sehen wir uns verschiedene VS-Erweiterungen an. Thomas stellt dabei unverzichtbare Extensions vor, die jedem Web-Entwickler das Leben erleichtern, zeigt nützliche Tools, die die Produktivität eines XAML-Developers erhöhen und demonstriert neue Roslyn Analyzer, die für hohe Code-Qualität sorgen. Außerdem gibt's noch einen Ausblick auf die kommende Version von Visual Studio.
17:00 - 17:30 Closing Session: Andreas Jakl (MVP), Helmut Krämer (MVP): Die bessere Realität: HoloLens, RealSense & Kinect Teil 2
Mithilfe von Augmented Reality und Virtual Reality wird der Raum immer mehr in die Software einbezogen. Damit werden immersive und kontextrelevante Business- und Entertainment-Apps möglich. In dieser Session demonstrieren wir die Möglichkeiten der Interaktion zwischen Mensch und Maschine, mit besonderem Fokus auf weitere Live-Demos.
17:30 - 17:45 Allgemeine Q&A, Closing

 

Hier gehts zur Anmeldung für Developer:

hier-anmelden

 

Also, keine Sorge. Anstelle der Build 2016 Redelivery Tour gibts das Community Event in Wien! Winking smile

CU there!

Loading