atwork.blog

news and infos about microsoft, technology, cloud and more

FOPE auf EOP Migration-wie erhalte ich mein Admin Account

Forefront Online Protection for Exchange (FOPE, vormals EHS) was das frühere Service, um Exchange Server vor Spam und E-Mail Viren zu schützen. Das Service wurde mittlerweile umbenannt und heißt nun Exchange Online Protection (EOP). EOP kann mit jedem On-Premises Mailserver genutz werden, nicht nur mit Exchange und bietet erstklassigen Schutz vor Spam und Viren. Dabei wird unter anderem 99% Spamschutz 100% Virenschutz 99,999% Verfügbarkeit garantiert. EOP kann als Standalone Service bezogen ...

Viel Lesestoff für den Sommer und danach-130 freie eBooks

  Microsoft stellt mittlerweile mehr als 130 eBooks zu technischen Themen kostenfrei zum Download zur Verfügung. Das Spektrum des Bücher-Angebots ist breit gefächert und reicht von Windows, Windows Server, Office, Dynamics, PowerShell, System Center, Lync, Azure, Programing, Windows Phone, Deployment, SharePoint, SQL Server, Data Mining, ASP.NET bis zu Virtualization und noch vieles mehr. Eric Ligman hat die Liste in seinem MSDN-Blog aktualisiert, hier ist sie: Largest collection of FREE M...

Security Bulletins Dashboard verfügbar

Um einen Überblick zu Sicherheitswarnungen zu bekommen, stellt Microsoft ein Security Bulletins Dashboard zur Verfügung, in dem sich jeder seine Benachrichtigungen personalisiert zusammen stellen kann.   Hier geht es sehr einfach: zunächst meldet man sich mit seiner Windows Live ID an, dann wählt man jene Produkte aus, die relevant sind, schon wird das Dashboard erstellt. Außerdem können sich IT Administratoren auch alle technischen Sicherheitsinfos per RSS Feed abonnieren oder dem Team d...

Viva España - TechEd Europe im Oktober in Barcelona #TEE14

Die TechEd Europe findet dieses Jahr vom 28. Oktober bis 31. Oktober 2014 in Barcelona statt. Wie bereits in den letzten Jahren hier ein paar Infos für alle Teilnehmer rund um die TechEd Europe. Anmeldung Die Anmeldung ist bereits möglich. Bis 7. Juli gibt es einen EarlyBird Tarif um 1.695,- € (netto), danach liegt der Preis bei 1.995,- €. Für alle Studenten gibt es einen vergünstigen Tarif von 995,- €, für Lehrer bzw. Mitarbeitern von Bildungseinrichtungen gibt es einen vergünstigen Tarif von ...

Lizenzkosten sparen mit Shared Mailboxen in Office 365

Eine tolle Alternative zu Public Foldern sind sogenannte Shared Mailboxen in Office 365. Diese haben bis zu 10 GB Speicher, kosten jedoch keine Lizenz. Durch Berechtigungen können diese automatisch in Outlook eingebunden werden, können E-Mail Nachrichten empfangen und haben auch sonst viele Funktionalitäten eines Mailaccounts. Wenn Sie nun eine bereits vergebene Mailbox in eine shared Mailbox umwandeln wollen, geht das sehr einfach über PowerShell. Zunächst verbinden Sie sich zum Service: $UserC...

How to convert a user mailbox into a shared mailbox and save license costs in Office 365

Today's tip is a quick one: If you have licensed mailboxes you only need as additional E-Mail addresses with a separate E-Mail address you can think about converting them to shared mailboxes. Shared Mailboxes have 10GB free storage and there are no additional license costs. Setting the appropriate rights to the shared mailbox they will also automatically show up in Outlook. If you want to convert one of your licensed mailboxes to a shared mailbox you can do that with PowerShell. First, conne...

Eine Verteilerliste in Office 365 erstellen, die automatisch alle Mitglieder einer Abteilung enthält

Viele Unternehmen, die von Small Business Server Umgebungen auf Office 365 umstellen, sind es gewohnt, einen Verteiler zu haben, der automatisch an alle Mitglieder des Unternehmens versendet. Aber auch große Unternehmen wollen Verteilerlisten mit bestimmten Kriterien automatisch befüllt haben. Um dies in Exchange Online abzubilden, benötigt man eine Dynamische Verteilerliste.   In der Exchange Administrationskonsole kann man dann bequem eintragen, welche Kriterien die Verteilerliste haben s...

Nach Update KB2919355 funktioniert ein Zonefilesbasierter DNS Server auf Windows Server 2012 R2 nicht mehr

Vorsicht bei dem letzten Update KB2919355. Betreibt man seinen eigenen DNS Server unter Windows Server 2012 R2 und verwendet statt der Registry und AD Integration auf dem DNS Server Zonendateien kann es passieren, dass dieser nach dem Update nicht mehr startet, bzw. kurz nach dem Start sein Service wieder stoppt. Dies mussten wir leider selbst bei einem unserer DNS Server feststellen. Dank schneller Analyse (danke hier auch an meinen Kollegen ChristophW) konnten wir das Issue schnell identifizie...