blog.atwork.at

news and infos about microsoft, technology, cloud and more

Monaco Editor in eigene Web-Apps integrieren

Visual Studio Code verwendet ihn. Und man kann ihn auch selbst in eigenen Projekten verwenden: Den unglaublich coolen Monaco-Editor! Dieser Editor ist ein browser-basierter Code Editor, mit IntelliSense für JavaScript, JSON, HTML, CSS, Less, Sass, C# und TypeScript Support und vielem mehr. Und er kann in eigenen Web-Apps verwendet werden.

Visual Studio Code den Run-Button für Websites beibringen

Visual Studio Code ist eine feine Sache. Das kostenlose Entwicklungssystem für Windows, OS X und Linux ist unter https://code.visualstudio.com downloadbar und stellt neben einem sehr leistungsfähigen Editor mit IntelliSense und Debugging, Git-Support und Extensions auch Runtimes für Node.js, .NET Core4, Unity und Office bereit. Apropos Runtime: Wie sieht es mit Webprojekten aus? Das müssen wir Visual Studio Code (VSC) erst beibringen…